Probleme beim Kompilieren

Gelegentlich kann es vorkommen, dass Du eine Einstellung im Theme oder einem anderen Plugin verändert hast und es beim Speichern / Kompilieren daraufhin ein Fehler geworfen wird. Häufig sind die Fehlermeldungen von Shopware nicht verständlich und die Suche nach dem Fehler beginnt. Wir möchten Dir hier eine kleine Hilfestellung geben um häufige Fehlerquellen schneller aufzuspüren.

Häufige Ursachen sind:

  1. Du hast eine Variable falsch geschrieben

  2. Du hast eine Variable verwendet, welche es nicht gibt

  3. Du hast durch Sonderzeichen o.Ä. einen Syntaxfehler provoziert

Was kannst Du tun?

  1. Überlege was zuletzt im Shop geändert wurde. Hast du vll. ein neues Plugin hinzugefügt?

  2. Versuche das Responsive Theme zuzuweisen:

    1. Wird das Responsive Theme gespeichert und erfolgreich kompiliert, liegt der Fehler in der Theme Konfiguration des zuvor eingesetzten Themes oder Child-Themes.

      1. Überprüfe dann nochmals alle Felder auf ihre Richtigkeit

      2. Oder lade ein anderes oder das gleiche Vorlagen-Set und mach deine Bearbeitungen erneut (sichere dir Deine Einstellungen mit Screenshots)

    2. Wird das Responsive Themes gespeichert aber der Kompiler wirft einen Fehler, liegt das Problem in der Konfiguration eines Plugins.

      1. Deaktiviere nach und nach Plugins und kompiliere das Theme immer wieder, bis das Plugin mit der fehlerhaften Konfiguration gefunden wurde

Immer in kleinen Schritten arbeiten - nicht zu viele Änderungen auf einmal durchführen. Lieber nur wenige Veränderungen durchführen und zwischendurch immer wieder durch Speichern des Themes kompilieren. So kannst Du die Ursache leichter nachverfolgen, sollte eine Deiner Änderungen zu einem Fehler geführt haben.